Das „Neue Museum für Bienen“ Honig aus dem eigenen Garten

Bereits in diesem Frühjahr hat die Frankfurter Künstlergruppe „finger“ zehn Bienenvölker im Park des Museum Angewandte Kunst angesiedelt. Zudem haben die Künstler mit dem „Neuen Museum für Bienen“ auch gleich eigene Ausstellungsräume für die neuen Parkbewohnerinnen konzipiert, in denen es um gesellschaftliche und ökologische Themen gehen wird. Auch aus gastronomischer Sicht sind wir sehr froh über den Neuzugang. Jetzt können wir in Zusammenarbeit mit dem Museum Angewandte Kunst und „finger“ einen besonders aromatischen Honig anbieten, der direkt vor unserer Haustür „produziert“ wurde.

 

Am Samstag, 7. September, findet von 10 Uhr ein Honigfrühstück (inkl. Kaffee, Brötchen, Honigwasser) im Emma Metzler statt, inklusive Einführung von Andreas Wolf und Florian Haas der Künstlergruppe „finger“.

Teilnahmegebühr: 5 Euro. Anmeldung erforderlich unter 069-830 40094 oder info@emmametzler.de.

 

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zur Eröffnung (am gleichen Tag von 12-14h) des Neuen Museums für Bienen. Nach der Begrüßung durch Direktor Prof. Matthias Wagner K und die Künstlergruppe beginnt jede halbe Stunde ab 12.30 Uhr eine Führung an das „Neue Museum für Bienen". Eintritt frei. Begrenzte Teilnehmerzahl pro Führung. Die Anmeldung erfolgt vor Ort an der Kasse im Museumsfoyer.

 

 

Foto: Christoph Boeckheler © Museum Angewandte Kunst

 

Die Künstlergruppe „finger“ zeichnet sich seit 2007 durch ihre intensive Beschäftigung mit Bienenvölkern aus. In ihrer Praxis setzen sie die Lebenswelt staatenbildender Insekten, der Honigbienen, in Analogie zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Themen in Bezug auf Umwelt und Gesellschaft. Der Honig der Stadtimkerei „finger“ am Museum Angewandte Kunst kann bei den Veranstaltungen probiert und ab sofort an der Museumskasse und bei uns im Restaurant Emma Metzler erworben werden (pro 125ml Glas, 4,50 Euro).

 

Weitere Informationen zu Veranstaltungen rund um die Honigbienen finden Sie auf https://www.museumangewandtekunst.de/de/vermittlung/fuehrungen/neues-museum-fuer-bienen/ oder Veranstaltungskalender der Museumswebsite.

 

Ihr Emma Metzler Team

weitere Einträge: